• slide

Wir über uns



Wir schmettern seit 1995 zwischen Rhein und Ruhr und vereinen aktuell ca. 20 Lesben am Singort Düsseldorf.

Unsere Konzertlaune schwankt zwischen zwei und fünf Auftritten jährlich und führte uns bisher nach Düsseldorf, Duisburg, Bochum, Köln, Witten, Wuppertal bis zu den Lesbenchöretreffen in Berlin, Bremen, Darmstadt, Göttingen, Hamburg, Kiel, Oldenburg, Osnabrück und Wernigerode.

Als "queer family" mischen wir unsere Stimmen manchmal mit anderen Chören.Unser Stil rast que(e)r durch die Epochen: Mittelalter bis Pop, mit einer gewissen Vorliebe für die Hits des Grand Prix Eurovision de la Chanson (Eurovision Song Contest).

Texte sind vor uns grundsätzlich nicht sicher und erfahren ihr eigenes und oft spätes Coming-Out.

Während uns unsere Konzentration bei vierstimmigen französischen Liedern mitunter ernsthaft wirken lässt, ist doch eher die lasterhafte Sektlaune charakteristisch für uns, wobei unser Exhibitionismus auch jederzeit politisch zu sehen ist.

Choreographisch können wir uns durchaus steigern, dafür üben wir graziöses Auftreten in spitzzüngigen Texten, die unsere Songs zu einem Konzert verbinden.

Wir tingeln gerne durch unterschiedlichste Vorstellungen wie Culture Club, Frauenveranstaltungen, Geburtstage oder auch mal ein Kunstprojekt im Drogerie- oder Supermarkt.

Wir sind - trotz Klavier-, Band- und Percussion-Experimenten - in erster Linie ein A-capella-Chor, der vor ungewollten Solo-Einlagen (leider) nicht ganz sicher ist.


Bucht uns und lauscht uns - gemäß unserem Motto:

Lesbisch - hier kommt der Genuss!